Das richtige Papier

Das richtige Papier

Zahlreiche Faktoren beeinflussen die Qualität des Ausdrucks. Das Papier wird in dieser Hinsicht oft unterschätzt, obwohl es mit eines der wichtigsten Bestandteile eines Ausdrucks ist.

Druckende beschäftigen sich oft nur mit dem was sich auf dem Papier befindet und nicht mit dem Papier an sich. Dieses Medium ist jedoch eine entscheidende Komponente für die Qualität des Ausdrucks.

Recycling Papier

In der Regel verarbeiten Drucker modernes recyceltes Papier genauso gut wie 'normales' Papier.

Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die Qualität des Drucks unter dem saugfähigerem Recycle Papier leidet. Die Tinte wird vom Papier schneller aufgenommen und zerfließt dadurch mehr. Moderne Tinte trocknet jedoch schneller, wodurch das Papier die Tinte nicht so tief aufnehmen kann und weniger zerfließt.

Hinweis: Die Staubbildung ist bei Recycle Papier höher, als bei normalem Papier. Deshalb ist die Wartungsintensität bei Druckern, bei denen recyceltes Papier verwendet wird möglicherweise etwas höher.

Richtige Seite

Bei Fotopapier ist es direkt ersichtlich welche Seite die Richtige ist. Doch auch normales Kopierpapier hat zwei unterschiedliche Seiten.

Die 'richtige' Seite ist glatter als die andere Seite. Auf der Verpackung des Papiers wird deshalb durch Pfeile die Einlege-Richtung angezeigt. Durch Fingerspitzen allein ist es sehr schwierig zu ermitteln, welche die glattere Seite ist.

Grammatur

Ein hochwertiges Papier fängt ungefähr ab einer Grammatur von 80 g/qm an. Je höher die Grammatur wird, desto dicker ist das Blatt. Dickeres Druckerpapier kann bei besonderen Anlässen, wie zum Beispiel einer Bachelor Arbeit oder Bewerbungen verwendet werden.

Tipp: Für Vieldrucker genügen 70 g/qm.

Spezielle Papierarten

Für brillante Fotoausdrucke empfiehlt sich spezielles Fotopapier, für besonders hochwertige Ausdrucke. Fotopapier ist mit einer speziellen Schicht überzogen, welche matte, hochglänzende oder andere Effekte hervorruft.

Hinweis: Spezielle Fotopapiere werden für fast jedes Druckermodell angeboten.

Lagerung

Um eine hohe gleichbleibende Qualität zu garantieren, sollte das Papier entsprechend gelagert werden. Falschgelagertes Papier kann Feuchtigkeit ziehen, verstauben oder zu trocken werden.

Das Papier sollte in einer geschlossenen Box (Karton o.ä.) in einem trockenen Raum stehen, in dem es nicht zu heiß oder kalt ist.

Ein nicht fachgerechtes Lagern von Papier wirkt sich nicht nur negativ auf die Qualität des Ausdrucks aus, sondern erhöht auch möglicherweise die Wartungsarbeiten des Druckers.

Von Massenkopien über Bewerbungsschreiben bis hin zu Fotoausdrucken gibt es allerlei unterschiedliche Papiersorten. Für jeden Anlass und jedes Ereignis gibt es das richtige Papier.

 

Lesetipp: Lesen Sie hier, wie Sie Papierstau einfach beheben können.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.