Druckerpatronen PGI 570 / CLI 571 für Canon Tintenstrahldrucker wechseln

Die Füllstände der Druckerpatronen Ihres Canon Tintenstrahldruckers der Pixma-Serie neigen sich dem Ende zu und müssen in naher Zukunft ausgetauscht werden. Doch wie werden die verbrauchten Patronen ausgebaut und wie werden die frischen Druckerpatronen wieder richtig eingesetzt? Im folgenden Blog erklären wir Ihnen wie Sie die Druckerpatronen Ihres Canon-Druckers ohne Weiteres wechseln können.

  1. Schalten Sie den Canon Drucker zunächst ein und öffnen Sie die Abdeckung auf der Vorderseite. Nun sollte sich der Patronenschlitten automatisch in den Wechselmodus fahren.

Hinweis: Der Patronenschlitten darf auf keinen Fall mit der Hand bewegt werden!

  1. Je nach Modell wird die leere Patrone mit Hilfe einer roten Lampe angezeigt. Jetzt muss die leere Patrone aus dem Canon-Drucker entfernt werden. Hierzu drücken Sie den entsprechenden Mechanismus um die Patrone aus ihrer Befestigung zu befreien. Achten Sie beim Ausbau auf die einzelnen Schritte, beim Einbau wird es Ihnen sehr behilflich sein.

Tipp: Verpacken Sie die vermeintlich leere Patrone in einer Tüte, sodass mögliche Tintenreste nicht entweichen können. Achten Sie auch auf die richtige Entsorgung der Tintenpatrone.

  1. Nehmen Sie nun die neue Tintenpatrone aus der Verpackung und entfernen Sie alle entsprechenden Schutzabdeckungen.
  1. Nun können Sie die Patrone in den Drucker einsetzen. Beim Einsetzen muss der Verrieglungsmechanismus nach vorne zeigen. Achten Sie beim Einsetzen darauf, dass die Patrone am entsprechenden Platz eingesetzt wird.
  1. Nachdem die Tintenpatrone mit einem hörbaren Einrastgeräusch in der richtigen Position sitzt, können alle Abdeckungen verschlossen werden
  1. Drucken Sie eine Testseite zur Überprüfung aller Funktionen



Lesetipp: Lesen Sie hier, wie Sie ihre leeren Patronen noch zu Geld machen können.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.